Rock Festival
Für ein erfolgreiches Event ist die Warmwasserversorgung unerlässlich. (Bild: Anton Gvozdikov – stock.adobe.com)
Mobile Warmwasserversorgung für Events – So wird Ihre Veranstaltung zum Erfolg

Für den Erfolg einer Open Air Veranstaltung ist eine zuverlässige Versorgung mit Warmwasser unerlässlich. Eine mobile Warmwasserversorgung lässt sich mithilfe von Frischwasserstationen realisieren.

Planung von Verantstaltungen nimmt Fahrt auf

Nach zwei Jahren Pandemie, ausgefallenen Veranstaltungen und großer Zurückhaltung wächst bei Veranstaltern und Fans von Musik- und Sport-Events die Hoffnung auf einen Sommer voller Erlebnisse und sozialer Zusammenkünfte. Langsam fallen die Masken. Die Planung von Festivals, Hochzeiten, Straßenfesten und Sportveranstaltungen im Freien nimmt Fahrt auf. 

Hygiene und Komfort

Zu einer professionellen Organisation von Open Air Events gehört immer auch ein funktionierendes Konzept für mobile sanitäre Anlagen inklusive Warmwasserversorgung. Schließlich möchte auch der hartgesottenste Festival-Besucher irgendwann duschen und ein hygienisches Catering-Konzept für Hochzeiten und andere Veranstaltungen ist ohne warmes Wasser nicht umzusetzen. Eine funktionierende mobile Warmwasserversorgung sorgt also für die nötige Hygiene und einen angemessenen Komfort.

Mobile Warmwasserbereitung – zuverlässig & legionellenfrei

Veranstaltungen, die im Freien stattfinden, haben einen großen Nachteil gegenüber Indoor-Veranstaltungen: Der Anschluss sanitärer Anlagen an ein zentrales Heizsystem ist oft nicht möglich. Die optimale Lösung stellt die Miete einer mobilen Heizung in Kombination mit einer Frischwasserstation dar, auch Frischwassermodul, Trinkwassererwärmer, Trinkwassermodul oder Warmwasserbereiter genannt. 

Wie funktioniert eine Frischwasserstation?

Die Frischwasserstation wird an die mobile Heizung angeschlossen, welche daraufhin das Wasser auf die gewünschte Temperatur bringt. Dabei funktioniert das Gerät entweder als Plattentauschgerät oder als Vorratswarmwasserbereiter. Letzterer dient als Warmwasserspeicher und kann somit eine große Nachfrage an Warmwasser abdecken. Falls eine anderweitige Energiequelle besteht, kann eine Frischwasserstation natürlich auch an diese angeschlossen und auf eine mobile Heizung verzichtet werden. 

Ist eine Frischwasserstation hygienisch?

Diese Art der dezentralen Warmwasserbereitung ist sehr hygienisch, da die Temperatur des Wassers konstant auf 40 – 85 °C gehalten werden kann. Das verhindert die Entstehung von Legionellen und Bakterien. Alles zum Thema keimfreie Rohre und thermische Desinfektion erfahren Sie hier.    

Mobile Warmwasserbereiter von Mobile Wärme 24

Der Gerätepark von Mobile Wärme 24 deckt eine Vielzahl unterschiedlicher mobiler Heizungen ab, zum Beispiel Heizmobile von 40 bis 560 kW oder Elektroheizstationen von 19 bis 36 kW. Zum Anschluss stehen Ihnen folgende Trinkwassermodule von Mobile Wärme 24 zur Verfügung:

– 1.000 l / 65 °C

– 3.000 l / 85 °C

– 8.500 l / 85 °C

Mobile Wärme 24 bietet einen einzigartigen Full Service: Wir liefern Ihnen nicht nur Ihre Geräte, wir erstellen auch individualisierte Heizkonzepte, schließen die Geräte an und übernehmen die Inbetriebnahme sowie die fortlaufende Überwachung. 

 

Anfragen

Sie brauchen ein Heiz- oder Kälteprodukt? Schicken Sie uns Ihre Nachricht hier!